Ich konnte nicht anders ... ;-)

Nach dem lesen einen Inserates und einem Telefonat nach
Lausanne, wo ein Bus Jg. 4. 1965 ausgeschrieben wurde
(gleiche Inverkehrssetzung wie Connie meine bessere hälfte),
befand ich mich schon auf der Autobahn in diese Richtung.

Originaler 1965 VW-Bus mit garantierten 38 500 Km ,vor kurzem restauriert, neu lackiert, Verschleissteile "alle" erneuert, alle Gummidichtunge ersetzt und Veteranengeprüft. Was es noch zu ersetzen gibt sind legentlich die Sitzbezüge.

Was soll ich sagen 4 Std. später befand ich mich am Steuer dieses "Gerätes"auf der Heimfahrt, leider hat es nicht bis Nachhause gerreicht, denn nach ca.200 Km blieb der Bus mit einem Motorschaden liegen und nun muss ich halt noch ein paar Tage warten, bis mir der TCS das Teil nachhause bringt.

Trotz dieser Panne, bin ich nicht weniger von meiner Neuerstehung begeistert.

PS: Auf drei Beinen stehts sich noch besser :-)

Kommentare:

Reto hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch zu Deinem Kauf auch dieser sieht sehr gut aus.
Gruss Reto

Roli34 hat gesagt…

Ja, in der Tat, auch der sieht super aus, ein Grund mehr, an den Höck zu kommen :-)
Baujahr 65 ist wirklich ein guter Jahrgang, mein Westy war auch ein 65er und der fährt scheinbar auch immer noch.

didi hat gesagt…

Gratulation zu deinen 3. Standbein! Hoffe das dadurch dein 2. Standbein fertigstellungstechnich nicht in Rückstand gerät!
Gruss Didi